Nachrichten aus Korea
Januar 2015

Koreanische Regierung verurteilt Terrorismus

Die koreanische Regierung hat die Tötung einer japanischen Geisel durch einen terroristischen Akt verurteilt.

Weiterlesen …


Sophie Bowman (Foto: Jeon Han)

Koreanische Literatur übersetzen: schwierig, aber spannend

Die Britin Sophie Bowman spricht über ihr Leben mit der koreanischen Sprache und der koreanischen Literatur im Allgemeinen.

Weiterlesen …


NYT nennt Kimchi „koreanisches Soul-Food”

In einem kürzlich erschienenen Artikel sprach sich die „New York Times“ lobend über das Kimchi aus.

Weiterlesen …


Präsidentin Park Geun-hye, Übertragung einer Videobotschaft

Vereinigte koreanische Halbinsel, neuer Wachstumsmotor: Präsidentin

„Die Vereinigung [der beiden Koreas] wird für die koreanische Halbinsel neue Wachstumsmotoren schaffen. Darüber hinaus wird sie nicht nur für Nordostasien, sondern auch für Eurasien und die Weltwirtschaft neue Vitalität bedeuten.“

Weiterlesen …


A-Zug bringt Sie zur Geburtsstätte von „Arirang“  

Das Eisenbahnverkehrsunternehmen Korail hat am 22. Januar seinen neuen Jeongseon Arirang A-Zug eingeweiht. 

Weiterlesen …


Foto: Jeon Han

Mukunghwa begleitet das Alltagsleben der Menschen seit über 67 Jahren

Mukunghwa, ein Unternehmen mit einer Geschichte von 67 Jahren, bietet eine breite Palette an Haushaltsgütern an und produziert eine Reihe von Haushaltsseifen.

Weiterlesen …


Umweltfreundliche Straßenbeleuchtungen machen die Welt zu einem helleren Ort

Eine Gruppe von jungen Erfindern machte vor einiger Zeit wegen ihrer Anbringung von umweltfreundlichen, solarbetriebenen Straßenbeleuchtungen in dunklen Straßenzügen der Hauptstadt auf sich aufmerksam.

Weiterlesen …



Foto: Jeon Han

Eine Nacht in einem traditionellen Hanok, der Inbegriff von Wärme und Gastfreundschaft

Im Meer der Wolkenkratzer in der Innenstadt von Seoul gibt es ein elegantes Viertel mit traditionellen Hanok-Häusern, die einen deutlichen Kontrast zwischen Tradition und Moderne bilden.

Weiterlesen …


Millets Gemälde über das bäuerliche Leben kommen nach Seoul

In Abweichung von der Fokussierung auf Mythologie und Christentum, den Hauptthemen westlicher Kunst nach der Renaissance, hat der französische Maler Jean-François Millet (1814-1875) 

Weiterlesen …