Gipfeltreffen zwischen Korea und Japan

Präsidentin Park Geun-hye und der japanische Premierminister Shinzo Abe trafen sich am 7. September zu Gesprächen in der laotischen Hauptstadt Vientiane. Die beiden stimmten überein, in der Frage der nordkoreanischen Atomwaffen eng zusammenzuarbeiten und Fortschritte in der Beziehung zwischen beiden Ländern zu machen. Aufgrund einer erfolgreichen Kooperation zwischen Südkorea, Japan und den USA die zu einer gemeinsamen Erklärung im Hinblick auf den Test einer nordkoreanischen ballistischen Rakete am 5. September führte, erklärten beide Regierungsführer weiter mit den USA zu arbeiten, um noch effektiver auf nordkoreanische Provkationen, sowohl derzeitige als auch mögliche zukünftige, reagieren zu können. 

 

Zurück