K-Pop vereint Fans aus aller Welt

Foto: Jeon Han

Rund 30.000 Menschen füllten beim K-Pop-Sommerfestival am 4. August den Seoul Plaza vor dem alten Gebäude der Seoul City Hall .Das Popfieber breitete sich auf dem Platz aus und brachte die Besucher des Konzerts sogar mehr ins Schwitzen als die mittsommerlichen Temperaturen.

An dem Festival nahmen viele Stars teil, einschließlich Psy, T-Ara, Infinite, Got7, Gfriend und Crayon Pop.

Der Auftritt der internationalen Popsensation Psy war das Highlight der Veranstaltung, bei der insgesamt 31 Bands auftraten. Psy hatte 2012 ein kostenloses Konzert am selben Ort gegeben. Sobald er bei seiner diesjährigen Performance die Bühne betrat, riss es die Menschen von ihren Sitzen. Er verkündete, dass während seiner Show alle aufspringen und die Musik genießen sollten. Er präsentierte dann drei seiner Hits – „Entertainer“, „Gentleman“ und „Gangnam Style“ – und veranlasste das gesamte Publikum – Koreaner wie Nichtkoreaner – dazu, gemeinsam zu tanzen und zu singen.

Expatriates und internationale Touristen sangen bei der Veranstaltung gemeinsam mit ihren Popstars, jubelten und machten Fotos, während sie die vierstündige Show in vollen Zügen genossen.

Zurück