Neue Fahrradroute entlang der Ostküste

Fotos: Ministerium für Regierungsverwaltung und innere Angelegenheiten, Yonhap News
Fotos: Ministerium für Regierungsverwaltung und innere Angelegenheiten, Yonhap News

Ein Netzwerk von Fahrradstraßen und -wegen, das entlang der Ostküste Koreas verläuft, wurde kürzlich eingeweiht. Es verbindet den Landkreis Goseong-gun im nördlichen Gangwon-do (Provinz Gangwon) mit der Stadt Samcheok in der südlichsten Region der Provinz über eine Strecke von insgesamt 242 km. Auf der Route, die entlang der Küste verläuft, können Fahrradfahrer sechs Städte und Landkreise durchqueren: 59 km in Goseong-gun, 10 km in der Stadt Sokcho, 37 km in Yangyang-gun, 57 km in der Stadt Gangneung, 24 km in der Stadt Donghae und 55 km in der Stadt Samcheok.

Das neue Netzwerk von Fahrradrouten, das offiziell am 9. Mai eingeweiht wurde, startet am Turm der Wiedervereinigung im Landkreis Goseong-gun und verläuft in Richtung Süden bis zum Dorf Gopo in Samcheok.

Eine Gruppe von Fahrradfahrern, die sich in den Wind stemmt, fährt am 9. Mai zum Dongho-Strand im Landkreis Yangyang-gun, Provinz Gangwon.
Eine Gruppe von Fahrradfahrern, die sich in den Wind stemmt, fährt am 9. Mai zum Dongho-Strand im Landkreis Yangyang-gun, Provinz Gangwon.

Laut dem Ministerium für Regierungsverwaltung und innere Angelegenheiten ist das neu eingerichtete Netzwerk von Fahrradstraßen und –wegen Bestandteil eines größeren Plans, der vorsieht, einen 720 km langen Fahrradweg an der Küste einzurichten, der in Busan in der Provinz Süd-Gyeongsang endet. Beginnend mit diesem neu eröffneten Abschnitt in Gangwon-do wird der Weg entlang der Küste in den Provinzen Nord- und Süd-Gyeongsang führen.

Die Fahrradstraßen und –wege in Gangwon-do sind weniger bevölkert als die städtischen Fahrradwege entlang der Flussufer. Durch das Netzwerk werden ruhige Autostraßen entlang der Küste mit ausgewiesenen Fahrradwegen, Fahrradwegen, die durch Verkehrsbegrenzungen vom allgemeinen Verkehr getrennt sind und ruhigen Walking- oder Joggingrouten mit angrenzenden Fahrradwegen verbunden.

Zurück