Reiseautor: Seoul führt Liste der Weltstädte an

Der norwegische Reiseautor Gunnar Garfors veröffentlichte kürzlich im Internet seine Liste der weltweit besten Städte.

Welche Stadt ist das weltbeste Reiseziel? Laut Gunnar Garfors, der „Typ, der jedes Land der Welt besucht hat“, ist die Antwort Seoul.

Garfors ist bis zum Alter von 37 Jahren in 198 Länder und Hoheitsgebiete weltweit gereist und hat seine Reiseberichte als Buch veröffentlicht. Der Autor von „198: How I Ran Out of Countries“ (,198: Wie mir die Länder ausgingen‘) veröffentlichte kürzlich auf Thrillist, einem Online-Lifestylemagazin, seine persönliche Liste der 20 besten Städte der Welt. Darin erreichte Seoul Platz 1, während international beliebte Städte wie London und Tokyo auf Platz 3 und 8 kamen.

Weder New York noch Paris, sondern Seoul? Das sind „wirklich fantastische Städte”, erklärte Garfors, „aber sie schafften es nicht in diese Liste. Sie sind einfach zu touristisch.“

Garfors hat Seoul 18 Male besucht, aber er ist „dieser unglaublichen Stadt” immer noch nicht überdrüssig. Er stellte Seoul als „den führenden Kulturexporteur in Asien“ vor und erklärte, dass er die Stadt wegen ihrem „Mix aus alten Traditionen und modernster Technologie“ und ihren coolen und netten Leuten bewundere.

Hier kommen Garfors‘ 20 Städte:

20. Kiev, Ukraine
19. Kopenhagen, Dänemark
18. Mumbai, Indien
17. Florianópolis, Brasilien
16. Seattle, USA
15. Oslo, Norwegen
14. Tel Aviv, Israel
13. Lissabon, Portugal
12. Cali, Kolumbien
11. Auckland, Neuseeland
10. Istanbul, Türkei
9. Hanoi, Vietnam
8. Tokyo, Japan
7. Taipei, Taiwan
6. Reykjavik, Island
5. Berlin, Deutschland
4. Kapstadt, Südafrika
3. London, Großbritannien
2. Toronto, Kanada
1. Seoul, Korea

Sie können Garfors’ Erklärungen zu seinen Präferenzen für bestimmte Städte auf Thrillist finden.

Fotos: Globetrotting Galore by Gunnar Garfors

Zurück